Veranstaltungen



Bern

Hingabe als Lebensweg

 

Samstag, 26. Januar 2019

1. Modultag des Intensivkurses; Details siehe hier

Gesänge und Tänze zu Ehren von Islam und Sufismus
Leitung:
Cathy Asha Nuri, Azima Regina Gerber
Ort: Raum der Aleviten im Haus der Religionen, Europaplatz 1




Luzern

Singend und tanzend das Leben feiern

 

 

Donnerstag, 31. Januar

Im Rhythmus der Jahreszeiten feiern wir die Qualitäten der dunklen und der hellen Zeit. Wir werden eins mit der Kraft, die im Leben steckt: im Wachsen, Blühen, Früchtetragen,
im Vergehen und Neuwerden. 
Mantras und Tänze aus verschiedenen Religionen und Kulturen verbinden Menschen miteinander und mit der göttlichen Einheit. Tanzend und singend spüren wir, wie sich unser Herz öffnet und weitet in Freude und herzlicher Verbundenheit.


Leitung: Bernadette Blum-Elsener und Irmgard Schmid-Fäh
Ort: Zen Zentrum Offener Kreis Luzern, Bürgenstrasse 36,
6005 Luzern
Zeit: 19.30 – ca. 21.00 Uhr / Anmeldung nicht erforderlich. Du bist herzlich willkommen.
Es braucht keine Vorkenntnisse.
Kosten: Empfehlung Fr. 20.–  oder nach persönlicher Möglichkeit, für Migranten und InterkulturAll gratis
Infos und Flyer mit Lageplan erhältlich per E-Mail: bernadetteblum@gmx.ch / irmgardschmidfaeh@gmx.ch



Lörrach

Nahrung, Erneuerung und Inspiration auf meinem Weg

 

 

 

Sonntag, 10. Februar 2019

 

 

Mantren, Kraftlieder, Tänze und Meditationen, die unser Herz
berühren und uns aufbauen, das freudvolle Miteinander im
Aussen fördern und zu Leichtigkeit und Freude in unserem Leben beitragen.
Wir stimmen uns ein auf das frisch begonnene neue Jahr und
verbinden uns mit der Kraft des wiederkehrenden Lichtes. Durch
die Erneuerung der Lichtkraft können wir genährt und gestärkt
die nächsten Schritte auf unserer Lebensreise tun.
Eingeladen sind alle – es bedarf keiner Vorkenntnisse.


Leitung: Barbara Fatima Küng
Ort: Altes Wasserwerk SAK Lörrach,Tumringerstrasse 269 (neben Schwimmbad),
D-79539 Lörrach, www.sak-loerrach.de / www.alteswasserwerk.de
Zeiten: Sonntag, 13.00 – 17.00 Uhr (mit Teepause)
Kosten: Euro 60.–
Mitbringen: Decke, rutschfeste Socken oder Tanzschuhe
Infos / Anmeldung: Barbara Fatima Küng, Etzelwil 34, 6231 Schlierbach, Tel. +41 41 921 20 41
E-Mail: kuengsonnenhof@bluewin.ch oder
Kontakt D: Marlis Reiniger, Tel. 01578-153 07 73 (Abends nach 19.30 Uhr



Zofingen

Friedenstänze zum Innehalten - Auftanken - Weitergehen

 

3 Montagabende

11. 18., 25. März

Das Schweizer Netzwerk der Tänze des Universellen Friedens hat ein kleines «Hosentaschen-Büchlein» mit sieben Friedenstänzen zusammengestellt, welche bei vielen Gelegenheiten eingesetzt werden können. Für unterschiedliche Anlässe oder verschiedene Bedürfnisse ist etwas dabei, sei es als Auflockerung bei einem Fest, zum Auftanken bei einer besinnlichen Feier, zum Innehalten in der Schule, oder
als Bereicherung bei einer Chorprobe …. An den drei Abenden liegt der Fokus auf diesen Tänzen, um sie beim Mittanzen zu erleben oder auch, um sie zu verinnerlichen und selbst einmal einzusetzen.
Leitung: Azima Regina Gerber
Ort: Zofingen, Spittelhof, Strengelbachstrasse 29
Zeiten 19.30 – 21.30 Uhr
Kosten: Fr. 60.–, 3 Abende
Mitbringen: dicke Socken oder Hausschuhe
Infos / Anmeldung: Azima R. Gerber-Scherer,
Baumgarten 17, 6210 Sursee,Tel. 041 921 72 86,
E-Mail azima@gmx.ch



Kaiseraugst

 

Im göttlichen Atem
der Liebe

 

Samstag, 16. März 2019

2. Modultag des Intensivkurses. Details siehe hier
Gesänge und Tänze in Bezug zu Judentum und Christentum
Leitung: Barbara Fatima Küng, Jutta Wurm
Ort: Ref. Kirchgemeindehaus Kaiseraugst, Mühlegasse 13,
4303 Kaiseraugst



Kloster Bethanien

 

Rückkehr zur Reife

 

Freitag, 29. März bis
Sonntag, 31. März 2019

Gesang, Bewegung und kontemplatives Gebet mit dem Aramäischen Jesus Retreat in der friedvollen und heilsamen Umgebung von Bruder Klaus, im Kloster Bethanien, mit Saadi Neil Douglas-Klotz
Wir werden dieses Jahr im Kloster Bethanien zum Herz-Gewahrsein des jetzigen Moments zurückkehren, mit einer Reise durch die Seligpreisungen von Jesus, in seiner Muttersprache, Aramäisch.
Mittels Gesang, einfachen Bewegungen im Kreis und kontemplativem Gebet werden wir den Zustand, welcher Jesus «tub» genannt hat, wieder erlangen, «mit Reife gesegnet – zur richtigen Zeit am richtigen Ort». Wir werden einem der tiefsinnigsten Aspekte der Lehren von Jesus nachgehen, den Seligpreisungen im Matthäusevangelium. Dies ist ein Heilungsweg, welcher uns ins Tiefste von uns selbst führt und
uns danach mit Kraft und Freude wieder auferstehen lässt.
Unabhängig davon, ob bereits frühere Aramäische Seminare besucht worden sind oder nicht, ist es eine wunderbare Möglichkeit, in Jesus’ ursprüngliche Spiritualität und seine Art der Meditation einzutauchen.
Dr. Neil Douglas-Klotz ist Autor verschiedener Bücher zu Nahost-Spiritualität und Frieden. Er ist Mitbegründer des internationalen Netzwerks der Tänze des Universellen Friedens und Lehrer auf dem Pfad des Sufismus (Sufi Ruhaniat, Derwisch Heilorden). Informationen zu seiner Arbeit: www.abwoon.com und www.abwoon.de
Ort: Gästehaus Kloster Bethanien, CH-6066 St. Niklausen, Tel.+41 41 666 02 00, info@haus-bethanien.ch
Zeiten: Freitag, 29. März, 18.30 Uhr bis Sonntag, 31. März 2019, ca 14.00 Uhr
Kosten: Seminar Fr 290.– Frühbucherrabatt (bis 20. Januar 2019): Fr. 250.–.
Unterkunft inkl. Vollpension, Preiskategorien 1 - 3:
1) DZ Dusche/WC auf Etage Fr. 230.–
2) DZ Dusche/WC im Zimmer Fr. 286.–
3) EZ Dusche/WC auf Etage Fr. 230.–
Auskunft / Anmeldung bis 15. März 2019 an: Barbara Küng, Etzelwil 34, 6231 Schlierbach,
Tel. 041 921 20 41, Email: kuengsonnenhof@bluewin.ch oder
Edgar Obi, Hübeli 125, 3663 Gurzelen, Tel. 079 397 74 13, Email: edgar.obi@hotmail.ch
Einzahlungsschein folgt mit der Kursbestätigung.
Mit der Einzahlung des Seminarpreises von Fr. 290.– ist ein Platz gesichert. Bei einer Abmeldung weniger als 14 Tage vor Kursbeginn muss die ganze Kursgebühr bezahlt werden, ausser bei Stellung einer Ersatzperson.



Luzern

Singend und tanzend das Leben feiern

 

Donnerstag, 11. April

Im Rhythmus der Jahreszeiten feiern wir die Qualitäten der dunklen und der hellen Zeit. Wir werden eins mit der Kraft, die im Leben steckt: im Wachsen, Blühen, Früchtetragen, im Vergehen und Neuwerden.
Mantras und Tänze aus verschiedenen Religionen und Kulturen verbinden Menschen miteinander und mit der göttlichen Einheit. Tanzend und singend spüren wir, wie sich unser Herz öffnet und
weitet in Freude und herzlicher Verbundenheit.

Leitung: Bernadette Blum-Elsener und Irmgard Schmid-Fäh, 
Ort: Zen Zentrum Offener Kreis Luzern, Bürgenstrasse 36,
6005 Luzern
Zeit: 19.30 – ca. 21.00 Uhr / Anmeldung nicht erforderlich. Du bist herzlich willkommen.
Es braucht keine Vorkenntnisse.
Kosten: Empfehlung Fr. 20.– pro Abend / oder nach persönlicher Möglichkeit, für Migranten und InterkulturAll gratis
Infos und Flyer mit Lageplan erhältlich per E-Mail: bernadetteblum@gmx.ch / irmgardschmidfaeh@gmx.ch

 



Horw / Luzern

 

Ostern - Erneuerung, Freude und Segen

 

Freitag, 19. April

Aramäische Gebetstänze, Vaterunser-Tanzzyklus und Sein in der Stille 
Leitung: Barbara Fatima Küng
Ort: «der raum», Yogaschule Verena Näpflin, Brändistr. 18, 6048 Horw (Neben Blindenheim Brändi) Bus Nr. 20 ab Bahnhof Luzern bis Haltestelle Waldegg
Zeiten: 15.00 – ca. 20.30 Uhr
Kosten: Richtpreis Fr. 60.–
Mitbringen: Decke, rutschfeste Socken oder Tanzschuhe, etwas für anschliessende Teilete
Infos / Anmeldung: Barbara Fatima Küng, Etzelwil 34,
6231 Schlierbach, Tel 041 921 20 41,
E-Mail: kuengsonnenhof@bluewin.ch



Horw / Luzern

 

Wissen, Weisheit und Reinheit

 

Samstag, 11. Mai

3. Modultag des Intensivkurses; Details siehe hier

Gesänge und Tänze in Bezug zu Hinduismus und Zoroastrischer Tradition
Leitung:
Barbara Fatima Küng, Azima Regina Gerber
Ort: «der raum», Yogaschule Verena Näpflin,
Brändistrasse 18, 6048 Horw (neben Blindenheim Brändi)



Raum Bern / Solothurn

 

 

Wandern, Meditation, Tänze

 

Sonntag, 19. Mai

Wanderung: Verenaschlucht und St. Martinfluh
Wir begegnen den fünf Elementen in der Natur und in uns und feiern die Heilung der Erde. Wir machen an 5 Orten Halt um die Elemente zu feiern, mit den Tänzen des Universellen Friedens sowie weiteren Übungen, angeleitet durch Asha Nuri Catherine Bolliger. Wir beziehen die Kraftorte und die heiligen Stätte der Verenaschlucht mit ein.
Wir beenden die Wanderung mit der Ziraat-Zeremonie. Dies ist ein Ritual zur Heilung der Erde und vor allem der Beziehung des Menschen zu den Elementen und der Natur.
Besammlung: Bahnhof Solothurn 11.05 Uhr oder Eingang Verenaschlucht: ca. 11.30 Uhr
Genaues Programm wird später bekannt gegeben.
Leitung / Infos: Karim Rafi Peter Hauser, 079 317 79 30, E-Mail: peterhauser@bluewin.ch und
Cathy Asha Nuri Bolliger, 077 444 12 73, E-Mail: cathy.bolliger@bluewin.ch 



Bern

 

Mantren mit Herz und Flügel 

 

 

Mittwoch, 29. Mai

Aufblühen und Tanzen
Sing und bewege dich in deine Kraft und Schönheit

 

Leitung: Cathy Asha Nuri Bolliger und Linda Jayanara Fitzwilliam
Ort: Raum der Aleviten im Haus der Religionen, Europaplatz 1, Bern
Zeit: 19.00-21.00 Uhr
Info/Anmeldung: Cathy Asha Nuri Bolliger, 077 444 12 73, cathy.bolliger@bluewin.ch
Linda Jayanara Fitzwilliam, 076 447 50 93, www.innereperleraum@gmail.com
Kosten: Spende (Raumkosten)