Tänze DES universellen FriedenS

Herzlich Willkommen!

Seit Anbeginn der Zeit haben heilige Tänze, Lieder und Geschichten die Menschen zusammengebracht - zu Jahreszeitenfesten, Festen im Alltag und in bestimmten Lebensabschnitten, zur täglichen Erbauung und Meditation. Die Tänze des Universellen Friedens sind Teil dieser zeitlosen Tradition des Heiligen Tanzes.Sie sind ein freudiger, multikultureller Weg, um in uns und anderen das Herz zu berühren.

 

Bei den Tänzen verwenden wir heilige Worte - auch Mantren genannt - Gesänge, Musik und Bewegung aus den vielen Traditionen dieser Erde und wirken dadurch für den Frieden und die Integration Einzelner und Gruppen. Bei den Tänzen suchen wir vergeblich nach Publikum: wir alle formen den Kreis gemeinsam!

 

"Im Singen und Tanzen ehren und feiern wir das unvergängliche Wesen der grossen geistigen Wege unserer Menschheitskultur."


Murshid Samuel Lewis


Fortbildung / Intensivkurs 2019

Mit dem Intensivkurs 2019 bietet das Schweizer Netzwerk einen Fortbildungszyklus von sieben Einzeltagen an. An den Modultagen ist unser Fokus auf einzelne der grossen Religionen bzw.

Traditionen gerichtet, um diese besser kennenzulernen und den Zugang auf der

Herzebene zu unterstützen. Es werden auch weitere Kenntnisse zum Anleiten der

Tänze vermittelt. Weitere Infos hier >

Lesenswertes zu den Universellen Friedenstänzen

*  Entstehung der Tänze >

Wie alles anfing: Die Vision von Samuel Lewis

 

Erlebte Tänze - Galerie >

Erfahrungsberichte und Artikel von tanzenden TeilnehmerInnen